Facebook Twitter
cardtivity.com

Was Ist Geistiges Eigentum?

Verfasst am Februar 12, 2022 von Michael Smith

Geistiges Eigentum ist das Produkt Ihres Denkens, das für den kommerziellen Wert verwendet werden kann. Um es anders auszudrücken, denken Sie über ein Lied nach und schreiben die Wörter auf - Sie haben das gesetzliche Recht, andere davon abzuhalten, ein Lied basierend auf Ihren Texten zu kopieren oder zu erstellen. Dieses Recht, das Sie haben, können Sie Geld verdienen, wenn jemand bereit ist, Sie für Ihre Melodie zu bezahlen. Vielleicht hat Ihr Chef Sie gebeten, ein Computerprogramm zu schreiben. Wem gehört die Arbeit? Möglicherweise haben Sie eine neue Mausfalle entworfen und das Design auf dem Computer haben. Oder Sie haben ein unverwechselbares Logo für Ihre Organisation erstellt. Aber geistiges Eigentum geht tiefer als Melodien oder sogar Urheberrechte. Lassen Sie uns die vier Hauptbereiche des Gesetzes über geistiges Eigentum untersuchen: Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte, Marken und Patente.

Trade Secrets

Geschäftsgeheimnisse geben dem Eigentümer einen Wettbewerbsvorteil. Wenn einige Informationen für Wettbewerber einen Mehrwert haben und nichts davon wissen, ist es ein Geschäftsgeheimnis. Wenn die Informationen nicht sicher (geheim) gehalten wurden, ist sie kein Geschäftsgeheimnis. Geschäftsgeheimnisse können mit dem Unternehmen verkauft oder von armen Mitarbeitern gestohlen werden. Vielleicht hat ein ehemaliger Mitarbeiter keine Nichtoffenlegungserklärung unterschrieben, bevor er im Wettbewerb zur Arbeit ging. Einige rücken auch die Software für die Ingenieur um, um den Quellcode zu erreichen. Dieser hochsichere Quellcode für Computer ist ihr Geschäftsgeheimnis und verleiht ihnen einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. Der Trick ist, dass Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse als solche Geheimnisse aufbewahren müssen.

Copyrights

Urheberrechte schützen alle möglichen Schreiben von Sängern, Schriftstellern, Programmierern, Künstlern usw. Dies sind die bekanntesten des geistigen Eigentums. Die Registrierung beim US -amerikanischen Urheberrecht kann den automatischen Schutz verbessern. Sie sollten Ihr Urheberrechtsmaterial auf Klebeband, Papier oder Computer haben. Der Schutz des Urheberrechts gilt für den "wörtlichen Ausdruck". Es wird das "zugrunde liegende" Thema dieses Schreibens nicht schützen. Es muss etwas Kreativität haben. Sie können eine einfache Auflistung nicht urheberrechtlich geschützt. Sie müssen seit dem 1. März 1989 keine Urheberrechtsbekanntmachung haben. Der vorgeschlagene Hinweis ist der Name des "Urheberrechts" -Heaugers. Zum Beispiel wird dieser Leitfaden ein Urheberrecht haben. Copyright 2005 Stuart Simpson. Aber es ist nicht notwendig.

Trademarks

Marken müssen ein besonderer Name, Design, Emblem, Logo, Farbe, Container usw. sein. Damit Unternehmen ihre Produkte von anderen im selben Sektor unterscheiden. Sie müssen einen starken Namen haben, um eine Marke zu erhalten, da gemeinsame Wörter weniger Schutz erhalten. Wie Stuarts kaltes Eisgeschäft. Mein Name und der beschreibende Begriff (kalt) sind schwache Noten. Ein unverwechselbarer Name wie Netflix ist jedoch ein starker Marker. Netflix ist eine "Service" -Marke. Es fällt in genau die gleiche Klasse wie Marken. Ihre Unterschrift muss beim US -amerikanischen Patent- und Markenbüro (PTO) vorgelegt werden. Aber zuerst muss die Marke "im Handel, den der Kongress regulieren darf" verwendet werden. Dies bedeutet, dass Sie über Staatsgrenzen hinweg verkaufen oder über ein Unternehmen verfügen, das sich an zwischenstaatliche oder internationale Reisende richtet. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie ein anderes Formular einreichen, um anzuzeigen, dass die Marke tatsächlich verwendet wird. Die PTO überprüft ähnliche Markierungen. Sie können das eingekreiste R noch nicht verwenden. Sie können dies nur verwenden, wenn Ihr Logo oder Mark registriert wurde.

Patents

Das Patentgesetz bietet Erfinder für eine neue und unverwechselbare Erfindung das Recht, diese Erfindung für einen bestimmten Zeitraum zu verwenden. Das US -amerikanische Patent- und Markenbüro (PTO) muss feststellen, dass die Erfindung für den Patentschutz qualifiziert ist. Ihre Erfindung muss neu und neu sein, nicht offensichtlich. Was machst du mit einem Patent? Normalerweise erhalten die Erfinder eine Lizenzvereinbarung mit einem Unternehmen, um das Produkt für einen Zeitraum zu erstellen. Im Gegenzug zahlt das Unternehmen die Erfinder -Lizenzgebühren für jeden verkauften Artikel.